iRobot Roomba

Die Roombas des amerikanischen Roboter-Herstellers iRobot gehören zu den populärsten Staubsaugerrobotern weltweit und schneiden bei Saugroboter Tests regelmäßig als Testsieger ab. iRobot bietet verschiedene Modelle des Roomba an, die sich in Lieferumfang und Funktion unterscheiden.

Unterschiede der Roomba 500er-, 600er-, 700er- und 800er-Serie

  • 500er-Serie (seit 2007): preisgünstig, läuft aus und wird durch 600er-Serie ersetzt
  • 600er-Serie (seit 2012), preisgünstig, verbesserte Nachfolgeserie der 500er
  • 700er-Serie (seit 2011), hochpreisiger, mehr Funktionen als 500/600er-Serien
  • 800er-Serie (seit 2013), neueste Serie, hochpreisig, größter Unterschied sind Gummibürsten und verbesserte Saugleistung, so dass die manuelle Bürstenreinigung deutlich erleichert wird. Wurde im November 2013 in den USA auf den Markt gebracht, in Deutschland wird die Serie momentan erst eingeführt.

Alle drei Serien bieten unterschiedliche Modelle von Basis bis Premium – je höher die letzten beiden Ziffern der Modellnummer, desto mehr Funktionen und desto mehr Zubehör.

Modellübersicht
Die Unterschiede der einzelnen Roomba-Modelle auf einen Blick in Tabellenform finden Sie in unserer Modellübersicht.

iRobot Roomba 500er-Serie


iRobot Roomba 521
Ein Roboter Staubsauger für Einsteiger und das preisgünstigste Roomba-Modell. Der iRobot Roomba 521 schafft mit einer Akkuladung bis zu drei Räume. Er saugt gründlich, erkennt den Raum, navigiert um alle Hindernisse und passt sich verschiedenen Böden an. Die Handhabung des Roomba 521 ist sehr einfach.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 521


iRobot Roomba 531
[Anmerkung: Von diesem Modell sind nur noch Restbestände oder gebrauchte Artikel lieferbar. Das Nachfolgemodell ist der Roomba 630]
Der iRobot Roomba 531 ist das verbesserte Modell des 521. Zusätzlich wird er mit einer Virtual Wall geliefert, die eine Infrarotschranke aussendet, mit der man bestimmte Bereiche für den Roboter blockieren kann.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 531


iRobot Roomba 555
Als großer Bruder des iRobot Roomba 531 schafft der Roomba 555 mit einer Akkuladung bis zu 60 qm und ist dementsprechend gut für größere Wohnungen geeignet. Zudem ist der 555 mit einer praktischen Zeitsteuerung ausgestattet, so dass er zu festgelegten Zeiten automatisch mit dem Saugen beginnt – auch wenn Sie nicht zu Hause sind.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 555


iRobot Roomba 564PET
[Anmerkung: Von diesem Modell sind nur noch Restbestände oder gebrauchte Artikel lieferbar. Das Nachfolgemodell ist der Roomba 565PET]
Der 564 PET ist spezialisiert auf Haustierhaare und mit dem neuen AeroVac Behälter ausgestattet. Dieser hat eine weitere Saugeinheit integriert, die Haare direkt aus den Bürsten saugt. Die Reinigungsleistung ist damit deutlich verbessert und es wickeln sich keine Haare mehr um die Bürsten. Zudem ist der Roomba 564 PET mit einer Zeitprogrammierungsfunktion ausgestattet.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 564 PET


iRobot Roomba 565PET
Der 565 PET ist das Nachfolgemodell des 564 PET. Der Hauptunterschied liegt im mitgelieferten Zubehör. Beim 564 sind zum Beispiel 2 Virtual Walls, 2 Ersatzfilter und 2 Reinigungswerkzeuge im Lieferumfang enthalten, beim Roomba 565PET nur jeweils eins. Der 564 PET wird mit dem Standardbehälter und dem AeroVac-Behälter geliefert, der 565 PET nur mit dem AeroVac-Behälter. Dementsprechend ist der 565 PET preislich günstiger als sein Vorgänger.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 565 PET


iRobot Roomba 581
[Anmerkung: Von diesem Modell sind nur noch Restbestände oder gebrauchte Artikel lieferbar. Das Nachfolgemodell ist der Roomba 585]
Auch der Roomba 581 ist mit einer Zeitsteuerung ausgestattet. Und er schafft sogar noch mehr Fläche als der 555, nämlich bis zu 80 qm mit einer Akkuladung. Dazu wird er mit 3 Virtual Lighthouses geliefert, die den Roboter bei der Navigation durch mehrere Zimmer unterstützen. Dieser Roboter kann also jede größere Wohnungen komplett reinigen – und das völlig selbstständig, auch während Ihrer Abwesenheit.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 581


iRobot Roomba 585
Der Roomba 585 ist das letzte Modell aus der 500er-Serie und der Nachfolger des Roomba 581. Die Funktionen entsprechen dem 581: 80qm mit einer Akkuladung, Zeitsteuerung, Raum-zu-Raum-Funktion. Im Unterschied zum 581 wird der Roomba 585 mit einer Infrarotfernbedienung geliefert.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 585

iRobot Roomba 700er-Serie


iRobot Roomba 760
Der iRobot Roomba ist das günstigste Modell der neuen 700er-Reihe. Diese wurde gegenüber der 500er Reihe hinsichtlich Akkulaufzeit, Lautstärke, Stoßdämpferpolsterung und Reinigungsleistung weiter verbessert. Die neuen AeroVac-Behälter nehmen Dreck und vor allem Haare noch besser auf, die doppelten HEPA-Filter halten Feinstaub effektiv zurück und sorgen so für bessere Luft. Der 760 verfügt über eine Zeitprogrammierungsfunktion, wird mit einer Fernbedienung und einer Virtual Wall geliefert und kann bis zu 3 Zimmer reinigen.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 760


iRobot Roomba 770
Der Roomba 770 ähnelt dem 760, hat aber eine nützliche Funktion mehr: Es wird angezeigt, wenn der Staubbehälter voll ist. Zudem werden beim Roomba 770 gleich noch Ersatzfilter mitgeliefert.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 770


iRobot Roomba 775PET
Der Roomba 775 PET ist ein Modell speziell für Haustierbesitzer und mit AeroVac-Bin, doppelten HEPA-Filtern, Touchpad, Zeitprogrammierung, Staubbehälter-Anzeige und Fernbedienung ausgestattet. Zudem kommt dieses Modell mit einer sogenanten Virtual Halo, mit der per Infrarot eine kreisförmige Tabuzone um Wasser- und Futternäpfe geschaffen werden kann, so dass der Roboter diese nicht durch die Gegend schiebt.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 775 PET


iRobot Roomba 780
Der iRobot Roomba 780 verfügt über alle Funktionen der 700er-Reihe. Der Hauptunterschied zum 770 besteht in den mitgelieferten Virtual Lighthouses, die eine Raum-zu-Raum-Reinigung erlauben. Zudem schafft er mehr Fläche und kann bis zu 4 Zimmer am Stück reinigen. Außerdem hat er statt der normalen Knöpfe eine Touchpad-Bedienung.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 780


iRobot Roomba 785PET
Der Roomba 785 PET ist das beste Modell, das speziell für Haustierbesitzer konzipiert ist. Er bietet die gleichen Funktionen wie der etwas günstigere 775PET (AeroVac-Bin, doppelte HEPA-Filter, Touchpad, Zeitprogrammierung, Staubbehälter-Anzeige, Virtual Halo zum Schutz von Fressnäpfen, Virtual Lighthouse). Der 785 PET hat aber eine verbesserte Laufleistung und schafft in einem Vorgang ca. 80-100 qm.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 785 PET


iRobot Roomba 790
Der iRobot Roomba 790 ist das neueste und für viele auch das schönste Modell der 700-er-Serie. Die Funktionen sind im Grunde gleich wie beim 780, der 790 wird aber zusätzlich mit einem Wireless Command Center geliefert. Außerdem ist im Lieferumfang einiges mehr an Zubehör enthalten und dazu eine praktische Zubehörbox, in der Ersatzteile, Reinigungswerkzeug und ähnliches verstaut werden können.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 790

iRobot Roomba 600er-Serie


iRobot Roomba 620
Der iRobot Roomba 620 ist das günstigste Basismodell der neuen 600-er-Serie. Er ist mit einem AeroVac-Bin ausgestattet und schafft mit einer Akkuladung ca. 50 qm. Wie bei den anderen Basismodellen auch wird der 620 ohne Zubehör oder Ersatzteile geliefert.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 620


iRobot Roomba 630
Der iRobot Roomba 630 hat die gleichen Funktionen wie der 620, wird aber zusätzlich mit einer Virtual Wall und Ersatzfiltern geliefert.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 630


iRobot Roomba 650
Der iRobot Roomba 650 ähnelt in Funktion und Lieferumfang dem 630, bietet aber zudem noch eine Programmierfunktion, mit der Sie eine Zeitschaltung für jeden Tag der Woche einrichten können. Der Roboter startet dann zu den festgelegten Zeiten selbstständig mit der Reinigung, selbst wenn Sie außer Haus sind.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 650


iRobot Roomba 660
Auch der iRobot Roomba 660 verfügt über eine Zeitprogrammierung, mit der bis zu sieben Reinigungszeiten eingestellt werden können. Der Unterschied zum Roomba 650 liegt im Lieferumfang: der 660 kommt mit 4 Ersatzfiltern und einem Set Ersatzbürsten.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 660

iRobot Roomba 800er-Serie


iRobot Roomba 870
Die 800er Serie ist die neueste Serie aus dem Hause iRobot, leider dementsprechend auch die teuerste. Die Modelle verfügen über ein verbessertes Saugsystem und haben überarbeitete Bürsten – die bisher verwendeten „haarigen“ Bürsten wurden durch Gummibürsten ersetzt, in denen sich Haare nicht mehr verfangen, die manuelle Reinigung der Bürsten wird dadurch deutlich erleichert. Der Roomba 870 verfügt zudem über alle Funktionen und Extras der 700er-Serie wie HEPA-Filter oder Zeitschaltuhr. Einzig eine „Raum-zu-Raum“-Funktion ist nicht vorhanden,diese gibt es nur beim Roomba 880.
Weitere Informationen zum iRobot Roomba 870

iRobot Roomba 880
Der Roomba 880 ist momentan nur vereinzelt auf dem deutschen Markt erhältlich (z.B. direkt bei iRobot). Er kostet ca. 100 Euro mehr als der Roomba 870 und bietet dafür zusätzlich eine „Raum-zu-Raum-Funktion“, d.h. er kann mit Virtual Lighthouses (2 sind im Lieferumfang enthalten) so geleitet werden, dass er selbstständig mehrere Räume hintereinander saugt.


Alle Unterschiede der Roomba Modelle finden Sie in der Modellübersicht – zum Vergrößern bitte anklicken.

iRobot Roomba Modellvergleich PDF

iRobot Roomba Modellvergleich

 

iRobot Roomba

Der iRobot Roomba ist ein automatischer Staubsauger Roboter, der seine Arbeit völlig selbstständig verrichtet. Er ist sehr einfach zu bedienen und benötigt keine speziellen Programmierkenntnisse. Nach Drücken der Clean-Taste beginnt der iRobot Roomba mit seiner Arbeit und sorgt für eine gründliche Reinigung in den Räumen. Bei der Reinigung erkennt er selbstständig stärker verschmutze Stellen, die er dann mehrmals bearbeitet, bis eine gründliche Reinigung erfolgt ist. Er ermittelt zudem die Größe der zu bearbeitenden Raumfläche und stellt seine Reinigungszeit darauf ein. Dabei ist es dem iRobot Roomba völlig egal, ob es sich um einen Hart- oder Weichboden handelt, denn er stellt sich auf jeden Untergrund ein, den er zu behandeln hat. Der iRobot Roomba arbeitet exakt um Hindernisse herum und ist mit einem Sensor ausgestattet, der ihn zum Beispiel vor Treppenabstürzen oder anderen Unfällen bewahrt. Zu seinen technischen Raffinessen zählt auch, das selbstständige Zurückkehren nach getaner Arbeit zur eigenen Ladestation, um sich wieder aufzuladen und auf seinen nächsten Einsatz zu warten. Zudem kann er vorprogrammiert werden und somit auch mit der Bodenreinigung beginnen, wenn niemand zuhause ist. Der iRobot Roomba benötigt keinen Beutel, sondern sammelt den Staub und Schmutz vom Boden in seinem Staubfangbehälter. Die Reinigung dieses Haushaltshelfers ist außerdem sehr einfach und geht schnell von der Hand.


5 Responses to “iRobot Roomba”

  1. Jojo sagt:

    Ich hab das Teil tatsächlich 2 Wochen im Einsatz gehabt und wir haben eine zerklüftete Wohnung. Stühle sind wlirikch das einzige echte Problem und das sind sie auch beim normalen Staubsaugen. @Chaot: ab 1:53 sieht man es ein bisschen. Das Ding saugt tatsächlich den Dreck in ein Auffangfach und hat auch Filter die den Staub dann rausfiltern.

  2. Becker sagt:

    Hallo,
    welchen ROOMBA sollte ich als Hundehalter kaufen?wer hat Erfahrungen??

  3. roboter-staubsauger.eu-Team sagt:

    Hallo, hier findest Du eine Übersicht aller Roombas, die sich für Hundehalter eignen:
    http://www.roboter-staubsauger.eu/irobot-roomba/irobot-roomba-pet-saugroboter-fur-haustierbesitzer/

    Viele Grüße
    das Team von roboter-staubsauger.eu

  4. Karl-Wilhelm Dugge sagt:

    Wo finde ich Ersatzteile für meinen Roomba 630? Am Gummilappen-Rotor sind fast alle Gummilappen abgerissen.
    Danke für Antwort im Voraus.
    K.-W. Dugge

  5. Regina sagt:

    Hallo worin besteht der Unterschied zwischen dem Roomba 870 und dem Roomba 871? Außer im Preis….

Fragen und Hinweise unserer Besucher