Neato XV

Der amerikanische Hersteller Neato Robotics bietet seine XV-Serie seit 2010 an. Der Neato Saugroboter überzeugt vor allem durch seine hervorragende Navigation. Mit Hilfe von Lasern erstellt der Saugroboter eine Umgebungskarte und arbeitet so sehr systematisch und schnell die Räume ab. Nach dem Aufladen kann er genau an der Stelle weitersaugen, an der er zuletzt aufgehört hat. So eignet er sich sehr gut auch für große Wohnungen. Im Gegensatz zum Roomba besitzt er keine seitliche Bürste, so dass er beim Kantenputzen etwas schwächer ist. Durch seine gerade Form kann er aber dafür recht nah an die Kanten heranfahren. Die Saugvorrichtung ist kraftvoll und reinigt sehr gut, allerdings ist der Neato dadurch auch einer der lautesten Staubsaugerroboter.

Der Neato Saugroboter diente dem Kobold des deutschen Herstellers Vorwerk als technische Basis. Die kleinen Schwächen des Neato wurden beim Kobold ausgemerzt: dieser ist leiser, verfügt über eine bessere Reinigungs- und Akkuleistung und eine seitliche Bürste. Allerdings ist der Kobold auch deutlich teurer als sein Schwestermodell.

Fragen und Hinweise unserer Besucher